Ästhetik

Besenreiser Therapie

Besenreiser Therapie in der HAUTarztpraxis Rheda-Wiedenbrück

Die Sklerotherapie von Besenreisern und kleinen Krampfadern wird Mikro-Sklerotherapie oder auch Feinverödung genannt. Während die Behandlung aller Krampfadern mit dieser Methode allgemein als Sklerotherapie oder Verödung bezeichnet wird. Der Begriff „Mikro“ weist darauf hin, dass die kleinen Venen mit besonders feinen Nadeln behandelt werden. Bei der Behandlung von Besenreisern steht der ästhetische Gesichtspunkt im Vordergrund. Die Mikro-Sklerotherapie wird ambulant durchgeführt und kann Besenreiser ohne Laser, Narkose oder Schnitte beseitigen.

Vorteile der Mikro-Sklerotherapie

  • Wirksam und sicher
  • Schmerzarm
  • Keine Narben durch Hitze möglich
  • Kostengünstig
  • Sehr gute Studienlage
  • Therapie der Wahl nach Leitlinien
  • Alle Krampfaderformen können behandelt werden

Nachteile der Mikro-Sklerotherapie

  • Allergien und systemische Reaktionen in seltenen Fällen möglich
  • Injektionen mit feiner Nadel notwendig
  • Kompressionsstrumpf wird für einige Tage empfohlen

Ihr Spezialist für:

Klassische Dermatologie - Allergologie – Lasermedizin – Dermatoonkologie – Natürliche Ästhetik